Pressemitteilung

Neuer Coriso-Kimmziegel für Planziegelmauerwerk

Wärmedämmung auf den Millimeter genau: Die neuen Coriso-Kimmziegel der Unipor-Gruppe (München) entsprechen dem Systemgedanken im Mauerwerksbau. In drei verschiedenen Wanddicken erhältlich – 115, 175 und 240 Millimeter stark – ergänzen die dämmstoffgefüllten Kimmziegel sowohl Innen- als auch Außenmauerwerk optimal.

Idealerweise werden sie im Anschlussbereich von Ziegelwänden gesetzt – entweder am Wandfuß oder Wandkopf. „Die Kimmschicht erfordert dabei Präzision“, erklärt Dr.-Ing. Thomas Fehlhaber von der Unipor-Gruppe. „Hochwertiges Planziegelmauerwerk erfüllt immer erhöhte Ebenheitsanforderungen und unterstützt zudem die Anlegeschicht. Hier leisten Kimmziegel wichtige Vorarbeit.“ Dank ihrer rein mineralischen Dämmstoff-Füllung eignen sich die neuen Kimmziegel aus dem Unipor-Coriso-System besonders für erdberührende Bauteile, beispielsweise in Gebäuden mit beheizter Unterkellerung. Mit einem Wärmeleitwert von nur 0,33 W/(mK) lassen sich so im Anschluss an Keller- oder Dachräume Wärmebrücken vermeiden. Auch die Gefahr der Schimmelpilzbildung wird reduziert. Zudem zeichnen sich die Kimmziegel durch ihre besonders hohe Tragfähigkeit aus. Weitere Informationen sind direkt bei der Unipor-Geschäftsstelle in München erhältlich – per Telefon (089-74986780) oder E-Mail (marketing@unipor.de).