Pressemitteilung

Talente von heute – Gewinner von morgen

StrikoWestofen engagiert sich für Handball-Nachwuchsförderung

Verlässliche Partner: Die jungen Handballer vom Traditionsverein VfL Gummersbach dürfen sich auch in dieser Saison wieder über neue Trikots freuen. Gesponsert wird die weiße Sportkleidung der männlichen D-Jugend von Industrieofenhersteller StrikoWestofen, dessen Hauptsitz sich ebenfalls in Gummersbach befindet. Neben der bereits seit drei Jahren bestehenden Partnerschaft und der Verbundenheit zur Region teilen beide Seiten auch eine grundsätzliche Philosophie: Gezielte Nachwuchsförderung ist immer eine Investition in die Zukunft – im besten Fall sogar in die eigene.

StrikoWestofen definiert sich als „partner for life“ sowie Experte in Sachen Highend-Ofentechnologien und Wärmebehandlungslösungen für die globale Leichtmetallguss-Industrie. Das Unternehmen wurde kürzlich Teil der Norican Gruppe, die vier weitere international führende Marken beherbergt: DISA, Italpresse Industrie, Gauss Automazione und Wheelabrator. Das Repertoire der Gummersbacher umfasst Lösungen für alle Produktions-Schritte vom Schmelzprozess bis hin zur Wärmebehandlung, zum Beispiel von Stukturgussteilen. Bei Bedarf werden die Kunden zudem jederzeit mit maßgeschneiderten Service-Angeboten unterstützt – eben eine Partnerschaft von Dauer.

Beständige Unterstützung von Seiten des weltweit tätigen Unternehmens erfährt auch der Handball-Nachwuchs des VfL Gummersbach. Hier sponsert StrikoWestofen bereits seit drei Jahren die Trikots der männlichen D-Jugend. Dass die Basis für langanhaltenden Erfolg eine gute Nachwuchsförderung ist, hat der renommierte Verein längst erkannt.

Talente fördern, Leistung fordern

Und Erfolg haben die Handball-Youngster: So gewann die 1. Mannschaft noch im April die Talentiade 2017 des Handballverbandes Mittelrhein. Das entspricht der höchstmöglichen Leistungsvergleichsebene dieser Altersklasse. „Nach dem vierten Platz im vergangenen Jahr wollten wir uns unbedingt verbessern. Das haben wir jetzt nicht nur geschafft, sondern sind sogar Erster geworden“, erklärt Spielführer Yannick Eckstein (13) und fügt grinsend hinzu: „Lag bestimmt an den neuen weißen Trikots!“

Auch im eigenen Unternehmen setzt man bei StrikoWestofen auf begabten Nachwuchs: Im Rahmen von Praktika oder betreuten Bachelor- beziehungsweise Masterarbeiten können junge Talente einen umfassenden Einblick in die Arbeit eines internationalen Mittelständlers gewinnen.

Nähere Informationen erhalten Interessierte unter www.strikowestofen.com/karriere.